Aktuelles Die Pfarrei Gremien Erwachsene Jugend Glauben Interaktiv Pfarreien
Schnellstart  
Startseite
Kontakt
Nachrichten
Gottesdienste
Termine
Kirchen
Mein Profil
Marktplatz
Suchen
   

Nachrichten
alle anzeigen | letzte:
 

Himmlische Landschaften

Weitere Bilder
 
Haßfurt. Ein ganzes Jahr lang hat die Pfarrgemeinde St. Kilian das Jubiläum „550 Jahre Ritterkapelle Haßfurt“ unter dem Motto „Ein Stück Himmel auf Erden“ gefeiert und die Lebendigkeit ihres Glaubens- und Gemeindelebens zum Ausdruck gebracht. Am gestrigen Sonntag nun zelebrierten Pfarrer Stephan Eschenbacher und Pfarrer Bonaventura einen festlichen Gottesdienst zum Abschluss des Jubiläumsjahres in der vollbesetzten Marienkirche. Er wurde vom Kantor Johannes Eirich an der Orgel und Sebastian Raab an der Trompete festlich gestaltet.

„Zwei Ereignisse fließen heute in unsere Feier ein“, sagte Pfarrer Eschenbacher zu Beginn des Gottesdienstes. „Zum einen das Fest der Heiligen Familie, von Maria, Josef und Jesus, und zum zweiten der Abschluss unserer 500-Jahrfeier.“ Beide Ereignisse seien zudem verbunden. Denn so, wie die Heilige Familie ihre Schwierigkeiten gehabt habe, so gebe es auch in der Pfarrfamilie immer wieder Barrieren und Probleme. Weil Maria, Josef und Jesus aber immer wieder Gott um seine Begleitung gebeten hätten, seien sie eine Heilige Familie gewesen. Und so bete auch die Pfarrfamilie um Gottes Beistand, um seine Verzeihung und sein Erbarmen, damit sich der Wunsch von einem „Stück Himmel auf Erden“ erfüllen könne.

In seiner Predigt ging der Pfarrer dann auf das Pilgern und Wallfahren als eine Form der Spiritualität, die Menschen heute offenbar anzieht, ein. „Viele sind das Jahr über unterwegs auf den Pilgerwegen dieser Welt“, sagte er und verwies darauf, dass auch die Ritterkapelle eine Wallfahrtskirche sei– sogar die älteste der Diözese. Wenn auch keine Wallfahrtsgruppen mehr im großen Stil kämen, so suchten doch gerade in den Sommermonaten viele kleinere Gruppen und Einzelpersonen diese Kirche auf. Denn sie habe etwas Anziehendes und Faszinierendes. Das Pilgern sei aber keine moderne Angelegenheit. Solange es Religionen gebe, so lange hätten sich Menschen schon zu bestimmten heiligen Orten auf den Weg gemacht. „Im heutigen Evangelium haben wir von drei Wallfahrern gehört, die vor 2000 Jahren unterwegs waren: Jesus, Maria und Josef – die Heilige Familie. Sie pilgern gemeinsam nach Jerusalem zum Tempel. Und sie wollen dort das tun, was allen Wallfahrern am Herzen liegt: Gott loben, danken und ihn bitten“, so der Pfarrer. „Auch im ‚Tempel‘ von Haßfurt, in der Ritterkapelle, haben wir in diesem Jahr im Grunde dasselbe getan. In vielen Veranstaltungen haben wir Gott gelobt, ihm gedankt und ihm unsere Bitten vorgetragen.“ Dabei sei deutlich geworden, dass sich auch an diesem Ort manchmal der Himmel öffne, wenn Menschen mit Gott in Berührung kämen. Dies müsse vor allem in Kirche und Gemeinde spürbar sein, wenn sie die Kirche Jesu Christi sein wolle, bei dessen Taufe sich ja der Himmel geöffnet und der dann verkündet habe: „Das Himmelreich ist da“.

Zwar sei das Jubiläumsjahr jetzt beendet. „Doch nun ist es an der Zeit, der Ritterkapelle ihr eigenes inhaltliches Gepräge zu geben“, kündete der Pfarrer an. Der Pfarrgemeinderat und das Pastoralteam wollten den Gedanken des Jubiläumsjahres fortführen und Veranstaltungen unter dem Dach der Ritterkapelle anbieten. „Himmlische Landschaften – Ritterkapelle Haßfurt“ habe man dieses Projekt genannt, weil „himmlisch“ den Gedanken des Jubiläums fortführe und „Landschaften“ Weite und Offenheit vermittelten. Die einzelnen Veranstaltungen, ein Mix aus Bekanntem und Neuem, würden ab Februar veröffentlicht. „Wir werden vieles ausprobieren und freuen uns über Anregungen aus der Gemeinde. Wir hoffen, dass wir durch die „Himmlischen Landschaften“ so manche ansprechen können, die auf der Suche sind und so die Ritterkapelle weiterhin ein Stück Himmel auf Erden für möglichst viele Menschen bleibt“, erklärte Pfarrer Stephan Eschenbacher.

Ulrike Langer

Eingetragen von Michael Derleth am 05.01.2016 11:38

  Gottesdienste
Haßfurt:
keine Gottesdienste
[Ort] [mehr...]
|
  Termine heute

Heute um 15:30 Uhr
Pfarrheim, Haßfurt
betrifft: Ministranten

Gruppenstunde
3. und 4. Klasse

Heute um 16:30 Uhr
Pfarrheim, Haßfurt
betrifft: Ministranten

Gruppenstunde
5. bis 8. Klasse

15:30 Gruppenstund...
16:30 Gruppenstund...
[mehr...]
|
  Impuls


[Fehler: kein Standarddatensatz in Datenbank!]

|
  Benutzersystem





Welche Vorteile habe ich durch die Anmeldung?

angemeldet bleiben 

Pfarrei St. Kilian Haßfurt - letzte Änderung 30.01.2016