Aktuelles Die Pfarrei Gremien Erwachsene Jugend Glauben Interaktiv Pfarreien
Schnellstart  
Startseite
Kontakt
Nachrichten
Gottesdienste
Termine
Kirchen
Mein Profil
Marktplatz
Suchen
   

Nachrichten
alle anzeigen | letzte:
 

Pfarrjugend richtete Bankett aus

Weitere Bilder
 
Haßfurt. Am vergangenen Samstag kamen Pfadfinder und Ministranten zum Göttermahl der Pfarrjugend zusammen. Nach dem gemeinsamen Kochen mit Wolfgang Winter traf man sich um 20 Uhr wieder in Abendkleidung zum Festessen.

Schon am Freitag begann das außergewöhnliche Wochenende mit einer kleinen Küchenparty bei Kerzenschein und Cocktails. Die zuvor mit Lebensmitteln und Kochgeräten bestückte Küche bot die richtige Einstimmung für das bevorstehende Koch-Ereignis. Mit einem passenden Film über die Haute Cuisine endete der erste Abend.

Am Samstag begann der Tag mit der Einteilung des Küchenpersonals in vier Gruppen: Gardemanger, Entremetier, Saucier und Patisserie. Dann wurde Salat gewaschen, Gemüse geputzt und geschnippelt, angebraten, gequatscht, gelacht und gekocht. Die festliche Tafel hatten einige schon am Donnerstag gestellt und eingedeckt.

Um 20 Uhr begann das Bankett mit dem Aperitif. Zum Anregen des Appetits tranken die Gäste Sekt und Champagner. Nach einer kurzen Tischrede – dem Dank für die fruchtbare Jugendarbeit – und dem Tischgebet servierten die "Kellner" als Amuse Guelle eine Nürnberger Bratwurstsuppe und ein Lachstatar. Während den Gängen wechselten sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen beim Kellnern ab. Zum Menü wurden fünf verschiedene Weine der Region gereicht, die der Küchenchef Wolfgang vorstellte und je Wein bekam ein freiwilliger Weinpate nach Etikette den ersten Schluck. Erst wenn der Wein gekostet war, schenkte der Weinservice an alle Gäste aus. Zum Entrée wurde ein 2007er Zeiler Eulengrund kredenzt. Nach dem Amuse Guelle folgten "Bunte Blattsalate mit Speck, Croutons und gebratenen Riesengarnelen in leichter Knoblauchsauce." Als zweiter Gang trugen die Kellner einen Cappuccino von der Strauchtomate auf. Darauf folgte ein Pot au feu von Perlhuhn und Gemüse im Basilikumbutterfond und dazu, direkt aus dem Bocksbeutel, ein Sommeracher Katzenkopf. Für den Zwischengang servierte das wechselnde Servicepersonal ein geeistes Aprikosensüppchen mit Zitronensorbet. Eine besondere Gaumenfreude war der Hauptgang, ein gratiniertes Schweinefilet mit Pommery-Senfkruste, Pfeffersauce, grünen Bohnen und Kartoffeltalern. Die Medaillons verzierte geschmacklich ein "Rödelseer Küchenmeister", ein Wein aus der Domina-Traube des Weinguts Karl Meyer. Nach einer kurzen Pause wartete die Küche mit dem Kräuterfrischkäse im Blätterteig mit grünem Tomatenchutney auf. Den Abschluss des Menüs bildete ein  Joghurtmousse mit Vanillesabayon, roter Grütze und Früchten.

Nach dem Festmahl feierte man in etwas legerer Façon weiter. Eine kleine, gesellige Runde spielte in der Nacht noch eine Pokerrunde bei Kerzenschein und Gin Tonic.

Mit fleißiger Hilfe wurde am Sonntag dann gemeinsam das aufgeräumt, was in der Nacht zuvor liegengeblieben war. Und nach vier Stunden flotter und lustiger Arbeit sah es im Pfarrzentrum sogar ein bisschen schöner aus als vorher.

Eingetragen von Michael Derleth am 23.02.2009 22:37

  Gottesdienste

Heute um 18:30 Uhr
Augsfeld: Vorabendmesse


u. Prozession

Heute um 19:00 Uhr
Wülflingen: Rosenkranz


für den Frieden in der Welt

:
18:30 Vorabendmes...
19:00 Rosenkranz
[Ort] [mehr...]
|
  Termine heute

Heute um 16:45 Uhr
Pfarrheim, Haßfurt
betrifft: alle

Bücherei
Bücherei geöffnet von 16:15-18:00 Uhr

Heute um 17:30 Uhr
Pfarrheim, Haßfurt
betrifft: Pfadfinder

Gruppenstunde Pfadfinder
Wölflinge I

16:45 Bücherei
17:30 Gruppenstund...
[mehr...]
|
  Impuls


Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe. (1. Korinther 16, 14)

|
  Benutzersystem





Welche Vorteile habe ich durch die Anmeldung?

angemeldet bleiben 

Pfarrei St. Kilian Haßfurt - letzte Änderung 30.01.2016