Aktuelles Die Pfarrei Gremien Erwachsene Jugend Glauben Interaktiv Pfarreien
Schnellstart  
Startseite
Kontakt
Nachrichten
Gottesdienste
Termine
Kirchen
Mein Profil
Marktplatz
Suchen
   

Nachrichten
alle anzeigen | letzte:
 

Erster Ministrantentag in Augsfeld

Weitere Bilder

Augsfeld. Zum ersten Mal trafen sich die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Haßfurt zu einem gemeinsamen Erlebnistag in Augsfeld. Die Minis aus den einzelnen Pfarreien reisten selbstständig mit dem Auto oder dem Fahrrad an. Um 10 Uhr stand zunächst ein gemeinsamer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Kilian mit Kaplan Andreas Hutzler und Pastoralreferent Johannes Eirich auf dem Programm. Die einzelnen Ministrantengruppen hatten im Vorfeld große Puzzleteile aus Holz erhalten, die sie mit Bildern gestalten konnten. So stellten sich die Gruppen im Gottesdienst mit Fotos und Erlebnissen aus ihrer Pfarrei vor. Jede Pfarrei hatte eine eigene T-Shirt Farbe und so ergab sich eine bunte Gemeinschaft.

Im Anschluss ging die Schar in die Turnhalle, dort lernte man sich mit Spielen besser kennen. Beispielsweise mussten sich die Kinder und Jugendlichen im Alphabet des Vornamens aufreihen und viel Spaß hatten die Minis beim Menschen-Bingo. Auch bei der Erzählung einer Geschichte waren die Kids aktiv gefordert: Es kamen immer wieder Wörter wie z.B. Feuer, Wind und Wasser vor, bei denen die Teilnehmergruppen jeweils die Bewegungen nachmachen sollten. Das Mittagessen und die Bewirtung hatte freundlicherweise der FC Augsfeld übernommen, es gab reichlich Bratwürste, Laugenstangen und Getränke.

Weitere Bilder
 
Durch den Tag zog sich das Thema Freundschaft. Die Minis erhielten ein Lederband, das sich im Laufe des folgenden Geländespiels mit Perlen auffüllen sollte. An jeder Station kam eine farbige Perle für die erfolgreiche Teilnahme hinzu. Die sieben Stationen waren im ganzen Dorf verteilt und wurden von Leitern aus den unterschiedlichen Pfarreien übernommen. In der Kirche quizzten die Minis beim Kaplan, am Pfarrhaus mussten sich die Kids einem Geschmackstest unterziehen, am Spielplatz war ein Hindernisparcours zu meistern, neben dem Sportheim mussten die Kids Sackhüpfen und mit viel Geschick Slalom-Schubkarrenfahren, wobei auf der Ladefläche zwei Becher mit Wasser standen, im Lindenhain ein Ballspiel und auf dem Sportplatz war Balance und Zielgenauigkeit gefragt: Nachdem man sich zehn Mal um die eigene Achse gedreht hat, galt es auf das Tor zu schießen und den Elfmeter zu versenken.

Auch auf den Beistand von Petrus konnten die Messdiener fast durchgängig zählen. Bis auf einzelne kurze Schauer konnten sich die Minis an schönstem Sonnenschein erfreuen. Bei kurzem Regen ging man einfach in die Turnhalle, wo sich die Kinder und Jugendlichen an der Kuchenbar stärkten.

Nach dem Stationsspiel kamen alle noch einmal in der Turnhalle zu einer kurzen Schlussandacht mit Kaplan Hutzler zusammen und er segnete die Kinder und ihre Perlenketten. Danach kehrten alle Gruppen in ihre Pfarreien zurück – bis spätestens nächstes Jahr in einer anderen Pfarrei zum zweiten Ministrantentag.

Eingetragen von Michael Derleth am 13.05.2007 11:41

  Gottesdienste
Haßfurt:
keine Gottesdienste
[Ort] [mehr...]
|
  Termine heute
keine Termine
[mehr...]
|
  Impuls


[Fehler: kein Standarddatensatz in Datenbank!]

|
  Benutzersystem





Welche Vorteile habe ich durch die Anmeldung?

angemeldet bleiben 

Pfarrei St. Kilian Haßfurt - letzte Änderung 30.01.2016