Aktuelles Die Pfarrei Gremien Erwachsene Jugend Glauben Interaktiv Pfarreien
Schnellstart  
Startseite
Kontakt
Nachrichten
Gottesdienste
Termine
Kirchen
Mein Profil
Marktplatz
Suchen
   

Nachrichten
alle anzeigen | letzte:
 

Eins, Zwei, Drei: Alarma Alarma

Weitere Bilder
 
Nassach. „Eins, Zwei, Drei: Alarma Alarma“ riefen die Haßfurter Minis

In der ersten Augustwoche verbrachten die Ministranten St. Kilian Haßfurt ihr traditionelles Zeltlager auf dem Jugendzeltplatz in Nassach. Das Leiterteam um Pastoralreferent Johannes Eirich organisierte für 45 Haßfurter Minis eine erlebnisreiche Woche in mitten der Natur.

Gleich zu Beginn mussten die Jugendlichen am Samstag kräftig in die Pedale treten, denn es galt das „Hofheimerle“ und die darauffolgenden Steigungen zum Zeltplatz mit dem Fahrrad zu bezwingen. Am Zeltplatz angekommen blieb nur kurz Zeit sich einzurichten, denn es mussten verschiedenen Workshops, wie Fahne gestalten, Gottesdienst vorbereiten und Floß bauen bewerkstelligt werden.

Am Sonntag konnten sich auch die Eltern beim Besuchssonntag einen Eindruck vom Lagerleben machen und feierten gemeinsam mit Stadtpfarrer Stephan Eschenbacher und den Minis einen Lagergottesdienst unter freiem Himmel. Bevor der Grill angeschürt wurde, traten die Eltern in einem Spiel gegen ihre Sprösslinge an.

Geschicklichkeit und ein bisschen Mut bedurfte es am Montag beim Besuche des Klettergartens in Schweinfurt. Nachdem die Minis in einigen Metern Höhe verschiedene Parcours bewältigt hatten, freuten sich alle auf das anschließende Baden im Baggersee.

Bei schönstem Wetter wurde die diesjährige Kombistafette ausgetragen. Hierbei begaben sich die einzelnen Gruppen auf eine Wanderung von Dorf zu Dorf. An verschiedenen Stationen warteten die Leiter mit Wissensfragen und lustigen Spielen auf die „Wanderer“. Auf ihrem Weg mussten die Minis auch mehrere Fragen zu den einzelnen Ortschaften beantworten und kennen sich nun rund um Nassach bestens aus.

Am Donnerstag hieß es auf der Saale „Kanu ahoi“. Ausgerüstet mit 7 Booten, Schwimmwesten und Paddeln genossen die Minis entlang der Saale die abwechslungsreiche Landschaft. Zu unserer Freude stieß auch Stadtpfarrer Stephan Eschenbacher am Mittag hinzu, der sogleich von einer Gruppe übermütiger Seemänner nass gespritzt wurde. Für den Abend war noch ein großes Nachtspiel rund um die Schwedenschanze geplant. Das Motto lautete Fernost und die Kinder begegneten verschiedensten Figuren aus der orientalischen Kultur.

Nach einem etwas späteren Frühstück, fiel der Startschuss für die Lagerolympiade. Am Bunten Abend präsentierten Kinder und Leiter ein abwechslungsreiches Programm aus Tanz, Show und Spiel.

Für das leibliche Wohl während der Zeltlagerwoche sorgte das erfahrene Küchenduo Sigrid Lohs und Jean Burger.

Die Minis und auch ihre Leiter Andreas Herrmann, Philipp Stich, Sandra Lohs, Helena Ott, Thomas Herrmann, Lukas Heinrich, Ludwig Wolf, Barbara Kölling, Kilian Mantel und Oliver Etzel sind sich einig, dass das Zeltlager ein unvergessliches Erlebnis für alle war.

Helena Ott & Andreas Herrmann

Eingetragen von Michael Derleth am 05.12.2011 22:41

  Gottesdienste
Haßfurt:
keine Gottesdienste
[Ort] [mehr...]
|
  Termine heute

Heute um 15:30 Uhr
Pfarrheim, Haßfurt
betrifft: Ministranten

Gruppenstunde
3. und 4. Klasse

Heute um 16:30 Uhr
Pfarrheim, Haßfurt
betrifft: Ministranten

Gruppenstunde
5. bis 8. Klasse

15:30 Gruppenstund...
16:30 Gruppenstund...
[mehr...]
|
  Impuls


[Fehler: kein Standarddatensatz in Datenbank!]

|
  Benutzersystem





Welche Vorteile habe ich durch die Anmeldung?

angemeldet bleiben 

Pfarrei St. Kilian Haßfurt - letzte Änderung 30.01.2016